Im Regenbogenland

 

Viele Tiere haben im Laufe der Jahre bei uns gelebt. Es waren nicht nur Katzen. Auch Hunde, viele Kaninchen und Meerschweinchen, aber auch Vögel und 2Ratten fanden hier eine neue Heimat und wurden von uns verwöhnt. Die meisten kamen aus einem Tierheim, aber einige auch von privaten Besitzern.
Diese Seite soll sie im Regenbogenland alle wieder vereinen.

 

Du kannst.......

Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist oder Du kannst lächeln, weil er gelebt hat.

Du kannst Deine Augen schließen und beten dass er zurückkommen wird oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen was von ihm geblieben ist.

Dein Herz kann leer sein weil Du ihn nicht mehr sehen kannst oder es ist voll von der Liebe die er mit Dir geteilt hat.

Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben oder Du kannst dankbar für das Morgen sein, eben weil Du das Gestern gehabt hast.

Du kannst immer nur daran denken, dass er nicht mehr da ist, oder Du kannst die Erinnerungen an ihn pflegen und sie in Dir weiterleben lassen.

Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden oder Du kannst tun was er wünschen würde: Lächeln, die Augen öffnen, lieben und weitermachen...


(Autor unbekannt)

 

Weinet nicht an meinem Grab um mich;
ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.

Ich bin der Wind über dem See,
Kristallglitzer auf dem Winterschnee.
Ich bin am Tag das Sonnengold,
ich bin der Regen herbstlich hold.

Ich bin das tiefe Himmelsblau,
der schöne, frische Morgentau.
Sucht mich und blickt im Dunkeln in die Ferne -
bei Nacht bin ich das Funkeln der Sterne.

Zündet für mich eintausend Kerzen an,
und vergeßt mich nie - keine Sekunde lang.
Steht nicht am Grab, die Augen rot.
Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.

( Autor unbekannt )


       

 

Wir werden euch nie vergessen - in unseren Herzen lebt ihr weiter

 

 

Flocke

2002 - 2018

Nun hat auch unser Flöckchen den Weg zur Regenbogenbrücke genommen.
Wir konnten leider nichts mehr für dich tun.

   

Kitty

1998 - 2018

nach einem Schlaganfall hat sie sich heimlich, still und leise davon geschlichen und ist nun wieder mit ihrer Pinky vereint

Tintas

2004 - 2018

Wir mußten Tintas erlösen und
ihn ins Regenbogenland schicken, denn er war sehr krank

Pinky

1998 - 2016

Pinky war sehr krank und wir mußten sie deshalb ins Regenbogenland schicken

Tapsi

2001 - 20017

Unsere kleine Tapsi hat ein schönes Alter erreicht und ist still und leise eingeschlafen.

Casy

2001 - 2015

Unsere kleine Maus ist ganz still und leise und mit vielen Streicheleinheiten von uns gegangen.


Roy

2004 - 2016

Roy war sehr krank, deshalb mußten wir ihn schweren
Herzens über die Regenbogen-
brücke gehen lassen.


Pauline

2000 - 2014

Unsere Pauline hatte einen Tumor, den man nicht mehr heilen konnte.
Hier ist sie zusammen mit ihrem Nico.
Nun sind beide im Regenbogenland
wieder vereint

Elvis

etwa 2000 - 2014

Unser Elvis durfte leider nicht lange bei uns sein.
Kurz vor seiner Zahn-OP schlief er ganz plötzlich und unerwartet ein und folgte Pauline nach ganz kurzer Zeit.

 


Micky

1993 - 2009

 

unsere Maus hat sich leise davon gemacht und ist ganz
friedlich eingeschlafen

 

Nico

2002 - 2013

 

Unser Nico hatte Nierenprobleme und wir
mußten ihn ins Regenbogenland schicken

 


Felix

1992-2006

Unser Felix hatte Lungenkrebs und einen Tumor im Kopf

Nelly

1994 - 2009

Nelly hatte Geschwüre im Mäulchen

  CORA

1992 -1998


Auf der Jagd nach einer Miez ist Cora leider verunglückt

 

     

STROMER

1991 - 2001


Unser Stromer hatte Krebs, der leider nicht geheilt werden konnte

CARLO

gest.1999
zugelaufen

er hatte Krebs, konnte aber Dank Medikamenten bei uns noch fast 3Jahre sein Leben genießen

JULE

1986-2001

lebte 10Jahre auf der Staße und fühlte sich noch 4Jahre bei uns wohl.

Hatte Tumor im Kopf

      PUTZI

     1988 - 1998 

 

      COCO

     1994 - 1999

 

 

BUBI

     1995 - 2002

 

  

     

HANSI

1985 - 1992

      

    

     SCHNURZEL

    1997 - 2004

 

   Mädel   

    2001 - 2004

     

 

      

Alle meine Vögel sind in meiner Hand gestorben.

Es war, als ob sie jedesmal gewartet hätten bis ich bei ihnen bin.
Waren sie in meiner Hand, sind sie ganz ruhig eingeschlafen.

 

  

          COCO2  

          1997 - 2004

  Unsere Häschen  sind alle aus einem Tierheim zu uns gekommen

       

BABSY

MAUSI

BUNNY

               SCHNUBBEL

               

WUSCHEL

                    Die Meerschweinchen und Ratten meiner Tochter
PUNKY PERRY POLDI POPPI

  BESSY

                

 

                 BILLI

 

            

 

 

          

zünde eine Kerze für Bruno an

                                                                                                                                           

Das hat Brumo nicht verdient, einfach so abgeschossen zu werden.

  Wir werden Dich nicht vergessen  

26.6.2006      4.50Uhr